Elemente in Ihrem Download-Ordner

Der Download-Ordner ist leer
Element(e) im Download-Ordner

!

Wir sind HLK

Belimo Experience Center (Hinwil, Schweiz)

Bitte akzeptieren Sie die Cookie-Einstellungen, um das Video anzusehen.

Theorie und Praxis auf anschauliche Art und Weise begreif- und erlebbar!
Im Belimo Experience Center erleben Sie unsere Belimo Feldgeräte unter realen Einsatzbedingungen. Wir zeigen Ihnen die heute aktuellsten Antriebs-, Ventil-, Sensor- und Kommunikationstechnologien im Einsatz an verschiedenen Exponaten, u.a. an einem modernen Klimagerät und an unserer "Wasserwand", an der wir die Wirkung unterschiedlicher hydraulischer Kreise und Ventilbauarten und regelungstechnische Eingriffe realistisch darstellen.

Sie können das Belimo Experience Center bereits jetzt virtuell besuchen und dabei einen ersten Eindruck dieses Erlebnisses bekommen. Klicken Sie den Link und begeben Sie sich auf eine virtuelle Tour.

  • Experience Center
  • Hands-On Trainings
  • Rauchschutz-Druckanlage
Experience Center

Wasserwand

An der Demonstrationswand zeigen wir traditionelle hydraulische Schaltungen wie auch moderne Hydraulik mit intelligenten Komponenten. Damit können wir eindrucksvoll die Energieeinsparungen verdeutlichen, die mit unseren Produkten in diesen Wasserkreisläufen erzielt werden.

Wir bieten ihnen Schulungen zu folgenden Themen:

  • Wirkungsweise von verschiedenen, traditionellen, hydraulischen Schaltungen
  • Veränderung der Heiz- oder Kühlleistung an unterschiedlichen Schaltungsarten und Ventiltechnologien
  • Zu kleiner Druck (und somit zu kleiner Wasserdurchfluss) im System und das Verhalten der unterschiedlichen Ventile
  • Wirkungsweise von Durchflussbegrenzern und druckunabhängigen Ventilen
  • Auswirkung von Differenzdruckänderung auf die Leistungsabgabe beim Einsatz von druckabhängigen sowie druckunabhängigen Regelventilen
  • Einsatz des 6-Weg-Zonenventils und Einfluss von Differenzdruckänderungen im 4-Leiter-System (Heizen/Kühlen)
  • Belimo Energy Valve™ - Anlagentransparenz schaffen und -effizienz erhöhen
  • Reduktion der Pumpenleistung und daher des Strombedarfs dank des "Pumpenoptimizers"
  • Belimo Energy Valve™ mit Delta-T-Manager: Low Delta-T Syndrom erkennen und vermeiden
  • Und vieles mehr

Für eine Besichtigung oder Schulung kontaktieren Sie bitte ihre regionale Verkaufsstelle.

Lüftungsanlage

Im Belimo Experience Center können Sie eine funktionsfähige und im Betrieb befindliche Lüftungsanlage sehen. Sie versorgt die erste und zweite Etage des orangen Belimo Gebäudes mit bis zu 6900 m /h aufbereiteter Luft. Die Anlage dient als Anschauungsexponat und vermittelt ein gutes Verständnis über den Einsatz unserer Produkte.

Die gesamte Luftaufbereitungsanlage ist mit Belimo Produkten der aktuellen Generation ausgestattet. Ein übergeordnetes Leitsystem definiert die Lüftungsparameter und kommuniziert diese via Modbus an einen Antrieb mit dedizierter Logik. Dieser Antrieb steuert via MP-Bus die installierten Feldgeräte an und liest die Sensorsignale, Klappenstellung und Energiedaten aus.

Im Hydraulikkreis des Luftkühl- und Luftheizregisters der Anlage sorgen Energy Ventile für einen hohen Wirkungsgrad. Durch automatische Temperaturdifferenz-Optimierung und kontinuierliche Trendaufzeichnung der Anlagedaten wird eine hohe Transparenz erreicht. Dank dieser Geräte wurde bereits bei Inbetriebnahme der Anlage festgestellt, dass die Anschlüsse für Vor- und Rücklauf vertauscht wurden. Durch anschliessende Fehlersuche konnten unnötige Störungen schon vor dem Betrieb verhindert werden.

Mithilfe unserer Augmented Reality App können QR-Codes auf den Geräten gescannt werden. In der App werden dann die aktuell gemessenen Werte der Komponenten angezeigt. Wie das funktioniert, zeigen wir Ihnen gerne bei einem Besuch bei uns in Hinwil.

Wollen Sie bereits einen ersten Einblick in die Daten der Anlage bekommen, dann gehen Sie auf http://demoahu.belimo.ch. Mit dem Benutzernamen "guest" und dem Passwort "guest" gelangen Sie auf eine Demoversion des integrierten Webservers.

Für eine Besichtigung oder Schulung kontaktieren Sie bitte ihre regionale Verkaufsstelle.

Hands-On Trainings

Anwendungen im Bereich der Raumklimatisierung

Heutzutage kommen immer mehr Kaltwasseranwendungen zur Kühlung der Räume zur Anwendung, sind daher stark verbreitet und Stand der Technik.

In dieser Kaltwasser/Lüftungs-Demonstrationsanlage können unterschiedliche Betriebszustände simuliert werden mit dem Ziel, diese Problematik eines mehrstöckigen Gebäudes besser zu verstehen. Hier zeigen wir ihnen, wie sich ineffiziente Installationen und Einstellungen vermeiden lassen und die Nutzung der Kühlenergie optimiert werden kann.

Ob HLK Einsteiger oder langjähriger HLK Profis, das Hands-On Training garantiert allen Interessensgruppen spannende und abwechslungsreiche Lernstunden zu Themen wie:

  • Bestandteile einer Teilklimaanlage
  • Einfluss der Klappenstellung auf Luftvolumen und Kanaldruck inkl. diverser Leistungsberechnungen
  • Einfluss des A-Werts und Betrachtung des h/x Diagramms
  • Auslegungen von Wasserstellgliedern
  • Das "Low Delta-T Syndrom" – die zu geringe Temperaturspreizung zwischen Vor- und Rücklauf – wird dabei im Hinblick auf die Energieeffizienz ein immer wichtigeres Thema.

Wenn Sie Interesse an dieser Schulung haben, dann kontaktieren Sie bitte ihre regionale Verkaufsstelle.

Ventilmontage und Inbetriebnahme

Im Hands-On Bereich haben sie die Möglichkeit, selbst ein Ventil zu installieren und den dazugehörigen Antrieb zu montieren und in Betrieb zu nehmen. Weiter zeigen wir Ihnen eindrücklich die Vorteile des Belimo-Regelkugelhahns gegenüber thermischen Kurzhubventilen auf.

Die praktische, korrekte und normgerechte Installation der Ventile und deren Antriebe, der Anschluss an eine Wasserpumpe und die Inbetriebnahme bis hin zur Berechnung des benötigten Kvs-Werts sind nur einige Themen dieses spannenden Workshops.

Spezielle Vorkenntnisse zur Teilnahme an diesem Hands-On Training sind nicht erforderlich. Je nach individuellem Wissensstand der Teilnehmer können auch zusätzlich komplexere Themen, wie die Installation und Inbetriebnahme des Energy Valve inkl. Betriebssimulation und Trenderfassung behandelt werden.

In dieser Schulung bieten wir folgende Themen:

  • Durchfluss, Druck / Differenzdruckmessungen am Ventil
  • Bestimmung des KVS-Werts
  • Belimo Energy Valve™ Einbau, Anschluss, Inbetriebnahme und Parametrierung durch Webserver
  • und vieles mehr

Wenn Sie Interesse an dieser Schulung haben, dann kontaktieren Sie bitte ihre regionale Verkaufsstelle.

Modernisierung / RetroFIT

Oft muss zur Modernisierung von HLK Anlagen oder der Behebung eines Defektes nur der bestehende Antrieb oder Sensor ersetzt werden. Belimo Retrofit-Antriebe lassen sich direkt oder mit einem Adapter-Set auf Luftklappen und Ventile verschiedenster Hersteller montieren. Produkte vieler Marktbegleiter können damit kostengünstig, schnell, zuverlässig und effizient ersetzt und so die Ausfallzeit der HLK Systeme kurzgehalten werden.

Spezielle Vorkenntnisse zu diesem Hands-On Training sind nicht erforderlich.

  • Am Retrofit Tisch und an div. Luftklappen zeigen wir ihnen die Montage von Belimo Antrieben auf Fremdventilen, Luftklappen und Volumenstromreglern

Wenn Sie Interesse an dieser Schulung haben, dann kontaktieren Sie bitte ihre regionale Verkaufsstelle.

Rauchschutz-Druckanlage

Rauchfreihaltung in Gebäuden

Rauchschutz-Druckanlagen (RDA) erhalten in modernen Gebäuden zunehmend sicherheitsrelevante Bedeutung. Mit unserer RDA-Testumgebung (Safety Lab) teilen wir unser Wissen im Bereich Rauchfreihaltung von vertikalen und horizontalen Flucht- und Rettungswegen mit Ihnen.

Als Teil des anlagentechnischen, vorbeugenden Brandschutzes investiert Belimo in ein internes modernes, internes Safety Lab, welches speziell für Test und Schulungszwecke bei Belimo konzipiert wurde.

Folgende Szenarien werden erlebbar demonstriert:

  • variable Dach-Abströmungen mit einer mechanischen Druckentlastungsklappe (barometrische Klappe) oder mit einer motorisch gesteuerten Druckentlastungsklappe
  • Türöffnungskräfte an den Fluchtwegtüren
  • Abströmgeschwindigkeiten von 1.0 m/s bzw. 2.0 m/s
  • Druckverhältnisse im Sicherheitstreppenraum und in der Schleuse
  • Regelzeiten beim Öffnen und Schliessen der Fluchtwegtüren
  • und vieles mehr

Das Safety Lab steht für Kundenbesichtigung sowie für Schulungs- und Demonstrationszwecke zur Verfügung. Bitte kontaktieren Sie Ihre regionale Verkaufsstelle.