Ihr Browser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Browser. Jetzt Browser updaten

×

Cookies: Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung und weitere Navigation auf dieser Website akzeptieren Sie dies. Detaillierte Informationen über die Verwendung von Cookies auf dieser Website erhalten Sie, wenn Sie hier klicken. Weitere Informationen Schließen
Welcome to the Belimo Corporate Website.
Stay on the global site or select a regional site below.
Wählen Sie Ihren Standort

Die Geschichte von Belimo

2020

  • Anfang Jahr produzierte Belimo seinen 100 millionsten Antrieb und erreichte damit einen weiteren Meilenstein in der Firmengeschichte.

2019

  • Einführung der neuen Durchflusssensoren, Raumsensoren und Raumbediengeräte.
  • Einführung des kompakten 6-Weg-Zonenventils.
  • Belimo wurde zum vierten Mal in den letzten zehn Jahren von American Controls, Bereich HLK, in der Kategorie «Large Manufacturers» (Grosshersteller) als «Best Technical Support Company» (Bestes Unternehmen für technischen Support) ausgezeichnet.
  • Markteinführung des Universal-VAV-Reglers VRU für empfindliche Applikationen in Labors und Krankenhäusern. 

2018

  • Markteinführung einer Serie von Luftklappen mit und ohne Notstellfunktion sowie von IoT-Ventilantrieben mit einem Drehmoment von 5 bis 40 Nm. Zu diesen Antrieben zählen unter anderem BACnet und Modbus sowie die Anbindung an die Belimo-Cloud. Ihre Bauweise ist auf die Überwachung, Protokollierung und Weitergabe von Systemdaten an Gebäudeleitsysteme ausgelegt.
  • Die neue PMB- und PKB-Serie von Klappenantrieben ist dank ihrer widerstandsfähigen Bauart, dem geringen Gewicht, dem hohen Drehmoment (158 Nm) und dem nach NEMA 4X eingestuften Gehäuse für schwierige, anspruchsvolle Umgebungen die innovativste, energieeffizienteste und zuverlässigste Lösung.
  • Bekanntgabe eines vollständigen Sortiments von druckkompensierten ½"- bis 2"-NPT-Hubventilen für Wasser- und Dampfanwendungen.
  • Die neue Retrofit-App bietet die volle Auswahl an HLK-Produkten sowie erweiterte Funktionen für den schnellen Austausch von HLK-Lösungen.
  • Neue genutete und leistungsstarke PR-Drosselklappen (ohne Notstellfunktion) und PKR-Baugruppen (mit elektrischer Notstellfunktion) sorgen für Energieeffizienz, eine leichte Montage, Anwendungsflexibilität, Langlebigkeit und Zuverlässigkeit bei Anwendungen mit hohem Durchfluss.
  • Belimo konzentriert sich auf die kundenorientierte Methode CESIM®, mit der sichergestellt wird, dass Belimo-Produkte auf dem weltweiten HLK-Markt in Bezug auf Komfort, Energieeffizienz, Sicherheit, Installation und Instandhaltung hervorstechen. 

2017

  • Übernahme der bisher unabhängigen Vertriebsgesellschaft Belimo AB in Schweden.
  • Erweiterung des Sortiments auf Sensoren.
  • Belimo Energy Valve™ 3.0 mit Cloud-Integration.
  • Lancierung des neuen globalen digitalen Designs mit Websites und Onlineshop.

 

2016

  • Markteinführung der HLK-Zonenlösungen für den Wohnimmobilienmarkt.
  • Markteinführung einer technologisch fortschrittlichen Drosselklappe und einer Antriebskombination – intelligenteste, energieeffizienteste und zuverlässigste Lösung für hohen Durchfluss am HLK-Markt.
  • Einführung der neuen Generation Drosselklappen und Drosselklappenantriebe.
  • Inbetriebnahme des Anbaus mit Logistikzentrum am Hauptsitz in Hinwil bei Zürich.
  • Gründung einer Niederlassung in der Türkei.
  • Neue Vertriebsstelle in Saudi-Arabien.

 

2015

  • Belimo feiert ihren 40. Geburtstag!
  • Die Zonenventile Belimo ZoneTight™ bieten neue Leistungs- und Energieeffizienzstandards für druckunabhängige und druckabhängige Zonenventile, mit einer Garantie von 5 Jahren.
  • Neue Generation Brandschutzklappenantriebe mit Safety Position Lock™.

 

2014

  • Belimo Americas errichtet effizienten LEED Certified™ Gold® Hauptsitz in Danbury, CT (USA). Das Bekenntnis zur Gemeinschaft und den Mitarbeitenden wird erneuert, indem die Kapazitäten zur Bereitstellung ausgezeichneter Leistungen in den Bereichen Qualität, Lieferung und Service erweitert werden.
  • Erweiterung des Sortiments Belimo Energy Valves™ und Electronic Pressure Independent Valve (EPIV). Die Präzision und Genauigkeit des Energy Valve wird durch seinen Ultraschallzähler für Wärmeenergie (British thermal unit, BTU) verdeutlicht.
  • Die neue Nachrüstlinkage für Hubventile zum Ersetzen vorhandener Hubantriebe ermöglicht eine leichte Montage ohne Ausfallzeit.
  • 1'456 Mitarbeitende.
  • Umsatz von CHF 494 Millionen.

 

2013

  • Mit dem Quick Compact Valve (QCV) bringt Belimo die zuverlässige Regelkugelhahn-Technologie in die Zonen.
  • Die neue Generation Hubantriebe wird eingeführt.
  • Markteinführung des ZIP Economizer, dem schnellsten Weg zu zuverlässigen Energieeinsparungen mit patentierter ZIP-Code-Einrichtung, Alarmen, überragenden Möglichkeiten zur Fehlerbehebung und modularer Bauweise.

 

2012

  • Markteinführung des Belimo Energy Valve™, eines druckunabhängigen Regelventils, mit dem bei Kühl- und Heisswasseranwendungen die Energie gemessen, die Leistung geregelt und delta T gesteuert wird, um bei allen Anlagen zu jeder Jahreszeit für einen energieeffizienten Betrieb zu sorgen.

 

2011

  • Markteinführung des Federrücklaufantriebs mit dem höchsten Drehmoment von 30 Nm und NEMA-4-Option, der auch widrigen Umgebungsbedingungen standhält.
  • 50 Millionen montierte Antriebe!

 

2010

  • Markteinführung des Electronic Pressure Independent Valve (EPIV) mit einem integrierten elektronischen Durchflusssensor und Steuerungsalgorithmus zum Aufrechterhalten des Durchflusssollwerts unabhängig vom Differenzdruck.
  • Auszeichnung mit dem «Excellence Award» für das beste Schweizer Unternehmen durch Schweizer Investmentgesellschaften sowie Professoren der Universität Zürich und der Universität Eichstätt-Ingolstadt.

 

2009

  • Einführung des 6-Weg-Regelkugelhahns, der eine kostengünstige Möglichkeit bietet, Heizung und Kühlung mithilfe eines einzigen Ventils und Antriebs für Kühlbalken- und Gebläsekonvektoren zu steuern.
  • Belimo Americas errichtet in Sparks, Nevada (USA), ein LEED Certified™ Gold® Gebäude.

2008

  • Gründung von BELIMO Brasil Comércio de Automação Ltda. für technischen Support und ausgezeichneten Service bei kürzeren Durchlaufzeiten für unsere Kunden in Brasilien.
  • Das Netto-Geschäftsvolumen übersteigt einen Umsatz von CHF 400 Millionen.

 

2007

  • Markteinführung des dünnsten Klappenantriebs. Der CM-Antrieb mit einer Grösse von 1,6 cm kann auf kleinstem Raum eingesetzt werden und hat ein Drehmoment von 2 Nm.
  • 1'000 Mitarbeitende.

 

2006

  • 30 Millionen Antriebe seit der Gründung.

 

2005

  • In den nächsten drei Jahren wird die neue Generation Antriebe ohne Sicherheitsstellung eingeführt.
  • Erweiterung der Garantiedauer für Produkte auf fünf Jahre.
  • Wechsel der Rechnungslegungsgrundsätze vom Schweizer GAAP FER auf die International Financial Reporting Standards (IFRS).

 

2003

  • Erfindung des druckunabhängigen Regelkugelhahns (PICCV), der Druckabweichungen kompensiert und einen ständigen Abgleich durchführt, um die Leistung des Systems bei unterschiedlicher Auslastung aufrechtzuerhalten.
  • Erfindung des Federrücklaufantriebs für Brandschutz und Entrauchung (FSNF), der für den Betrieb von Rauchschutz- sowie einer Kombination aus Brandschutz- und Rauchschutzklappen in Lüftungs- und Klimaanlagen vorgesehen ist. 

 

2002

  • Belimo zieht in eine neue Produktions- und Büroeinrichtung in Hinwil (Schweiz) um. Damit werden alle Standorte in der Region Zürich Oberland zusammengelegt.

 

 

 

 

 

2001

  • Die Einführung der neuen Multifunktionstechnologie (MF) bietet eine breite Auswahl an programmierbaren Steuereingängen und Rückmeldesignalen.

 

2000

  • Markteinführung von Hubantrieben zur Regelung des Durchflusses bei Häufigkeits- und Drosselanwendungen.
  • Einführung des Leitbilds «Together To The Top».
  • Das neue Geschäftsvolumen übersteigt einen Umsatz von CHF 200 Millionen.

 

 

 

1999

  • Belimo führt sein Sortiment von Regelkugelhahnen (CCV) mit patentiertem speziellen Selbstreinigungskugelsitz und hohem Schliessdruck sowie Leckagefreiheit ein, das alles von Klimaschränken bis kleinen Zonenanwendungen abdeckt.
  • 500 Mitarbeitende.

 

1998

  • Belimo steigt in den Markt für HLK-Wasseranwendungen ein.

 

1997

  • Gründung von Belimo Asia Pacific in Hongkong.
  • 10 Millionen Antriebe seit der Gründung.

 

1996

  • Erweiterung des Sortiments um Kleinantriebe.
  • Erste Belimo-Website: www.belimo.com.



 

 

1995

  • Das Sortiment der Sicherheitsantriebe und Volumenstromregler wird neu aufgelegt. Die enge Verbindung zwischen Mechanik und Elektronik führt zu attraktiven Produkten.
  • Gründung von BELIMO Aircontrols (CAN), Inc.
  • Die BELIMO Holding AG wird zur Aktiengesellschaft und auf dem Swiss Market Index (SMI) geführt.

 

1994

  • Die Belimo-Gruppe legt ihren ersten Konzernabschluss vor.
  • Umsatz von CHF 100 Millionen.

 

1993

  • 5 Millionen Antriebe seit der Gründung.

 

1992

  • Einführung der patentierten bürstenlosen Gleichstrom-Motortechnologie, die den Energieverbrauch um bis zu 80% senkt und für Langlebigkeit und optimale Systemleistung sorgt.
     

1991

  • Umsatz von CHF 50 Millionen.
     

1990

  • 250 Mitarbeitende.

 

1988

  • Markteintritt in Amerika mit der Gründung einer Niederlassung in den Vereinigten Staaten.

 

1988

  • Umzug in das neue Gebäude in Hinwil, Zürich, zusätzlich zu den bestehenden Standorten.
  • Einführung eines stärkeren motorisierten Steckmotors (30 Nm).

 

1986

  • Montage des einmillionsten Antriebs.

 

1984

  • Markteinführung der neuen Generation Federrücklaufantriebe für Brand- und Rauchschutzklappen.
  • Einführung des Volumenstromreglers.

 

1983

  • Einbindung der elektronischen Datenverarbeitung.

 

1981

  • 50 Mitarbeitende.

 

1980

  • Auf dem Höhepunkt des Erfolgs der ersten Modellreihe führt Belimo eine verbesserte Generation Steckmotoren ein.
  • Montage von 100'000 Antrieben seit der Gründung.

1979

  • Belimo zieht wegen Platzmangels aufgrund des rasanten Wachstums von Gossau, Zürich, nach Wetzikon, Zürich, um.

 

 

 

 

1977

  • Markteintritt in Europa mit Auftragsabwicklung in Deutschland.

1976

  • Weltweite Einführung des ersten motorisierten Steckmotors. Der Antrieb wird direkt auf der Klappenachse montiert und bietet somit eine um zwei Drittel kürzere Montagezeit.

1975

  • Die Gründer entscheiden sich für die Anwendung einer engpasskonzentrierten Strategie (EKS).

 

 

 

 

1975

  • Gründung der BELIMO Automation AG in Gossau, Zürich (Schweiz), durch Walter Burkhalter, Anton Heinrich Hütte, Ludwig Linsi, Walter Linsi, Werner Roner und Karl Stocker.