Ihr Browser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Browser. Jetzt Browser updaten

×

Cookies: Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung und weitere Navigation auf dieser Website akzeptieren Sie dies. Detaillierte Informationen über die Verwendung von Cookies auf dieser Website erhalten Sie, wenn Sie hier klicken. Weitere Informationen Schließen

Hinwil, 2. Februar 2018, 07:00 Uhr - Markus Schürch löst Beat Trutmann ab 1. Januar 2019 als CFO der BELIMO Holding AG ab.

Der Verwaltungsrat der BELIMO Holding AG hat Dr. Markus Schürch zum neuen CFO und Mitglied der Konzernleitung ernannt. Markus Schürch tritt die Nachfolge von Beat Trutmann an, der nach sechzehn Jahren als CFO per Ende Januar 2019 das Pensionsalter erreicht.

Markus Schürch arbeitet seit 2004 bei Landis+Gyr in verschiedenen Funktionen, seit 2012 in Zug als Senior Vice President & CFO für die Region EMEA (Europe, Middle East & Africa). Von 1999 – 2004 war er Berater und Projektleiter bei McKinsey, von 1994 – 1998 Forschungs- und Unterrichtsassistent an der ETH in Zürich. Markus Schürch schloss 1994 sein Chemiestudium und 1998 seine Doktorarbeit an der ETH Zürich als Dr. sc. tech. ab. Dank seiner langjährigen operativen und strategischen Führung in verschiedenen Bereichen bei Landis+Gyr bringt Markus Schürch die nötigen Voraussetzungen mit, unseren Konzernbereich Finance & Business Services, zu dem auch Informatik und Human Resources gehören, weiter zu entwickeln. Er wird ab 1. September 2018 bei Belimo tätig sein und die Verantwortung als CFO ab 1. Januar 2019 übernehmen, um so einen nahtlosen Übergang zu gewähren.

Der Verwaltungsrat dankt Beat Trutmann schon heute für sein wertvolles, langjähriges und kompetentes Wirken sowohl als CFO als auch als Mitglied der Konzernleitung.

> Die vollständige Medienmitteilung kann mit untenstehendem Link aufgerufen werden.