Ihr Browser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Browser. Jetzt Browser updaten

×

Hinwil, 13. März 2017, 07:00 Uhr - Belimo darf auf ein erfreuliches Jahr zurückblicken. Der Umsatz in Schweizer Franken stieg um 8.2 Prozent auf CHF 533.7 Millionen. Währungsbereinigt entspricht dies einem organischen Wachstum von 6.8 Prozent. Wie erwartet konnte das höhere Wachstum des ersten Halbjahres 2016 im zweiten Halbjahr nicht fortgeführt werden. Nicht nur das Umsatzwachstum, sondern auch die kontinuierlichen Investitionen der letzten Jahre in die Effizienzverbesserung führten zu einem guten Betriebsgewinn (EBIT) von CHF 87.0 Millionen (EBIT-Marge 16.3 Prozent). Der Reingewinn steigerte sich gegenüber dem Vorjahr um 24.1 Prozent auf CHF 69.8 Millionen. Währungseffekte beeinflussten den Vorjahresgewinn negativ. Der Reingewinn pro Aktie betrug CHF 113.51.

Die Rentabilität des Eigenkapitals (ROE) lag bei 19.8 Prozent, die Rendite des investierten Kapitals (ROIC) bei 23.8 Prozent. Der Geldfluss aus Geschäftstätigkeit stieg um 28.3 Prozent auf CHF 90.3 Millionen, der Free Cashflow um 102.9 Prozent auf CHF 75.2 Millionen. Im Vorjahr belasteten die Investitionen in die Gebäudeerweiterung der Logistik in Hinwil den Free Cashflow.

Der Verwaltungsrat schlägt der Generalversammlung vom Montag, 3. April 2017, eine Dividende von CHF 75 pro Aktie vor.

 

> Die vollständige Medienmitteilung kann mit untenstehendem Link aufgerufen werden.