Ihr Browser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Browser für eine korrekte Anzeige dieser Website. Meinen Browser jetzt aktualisieren

×

Willkommen auf der Unternehmens-Website von Belimo.
Setzen Sie Ihren Besuch auf unserer globalen Website fort oder wählen Sie unten eine regionale Website aus.
Ihren Standort auswählen

Thermischer Energiezähler

Transparentes Energiemanagement mit IoT-fähiger Kostenabrechnung

Die transparente Überwachung und Regelung des Heiz- oder Kühlsystems mit einer IoT-basierten Kostenabrechnung ist mit nur einem Gerät möglich. Die MID-zugelassenen Energiezähler zeichnen sich durch eine hohe Genauigkeit und Zuverlässigkeit aus und bieten eine einfache und effiziente Energiekostenabrechnung.

Zertifizierte thermische Messungen

Die thermischen Energiezähler von Belimo sind nach EN 1434/MID zertifiziert und ermöglichen eine direkte oder IoT-basierte Abrechnung. Die Energiezähler mit MID-Zulassung bieten eine permanente Glykolüberwachung und sind für die Wärmemessung in Reinwasseranlagen zugelassen. Dank der
permanenten Glykolüberwachung kann ein Alarm ausgelöst werden,
wenn Glykol im Wasser vorhanden ist.
Bei den Zählern ohne MID-Zulassung sorgt die patentierte automatische Glykolüberwachung und -kompensation dafür, dass auch wenn sich Glykol im Wassser befindet, zuverlässig Energie gemessen wird. Die Messwerte bleiben stets präzise – unabhängig von Glykolart und -konzentration. 

Thermische Messungen mit digitalem Zugriff

Der thermische Energiezähler und die NFC-Schnittstelle (Near Field Communication) ermöglichen eine einfache Parametrierung und Instandhaltung mithilfe der Belimo Assistant App direkt über ein Smartphone oder einen Webserver.

Nahtlose Integration

Die thermischen Energiezähler können direkt in das Gebäudeautomationssystem integriert werden und erlauben eine IoT-basierte Energieüberwachung und -abrechnung über Drittanbieter. Ein Gerät liefert alle Informationen, die für die Abrechnung, Überwachung und Verbesserung der Leistung benötigt werden.

Modulare Bauweise für schnellen Zähleraustausch

Der thermische Energiezähler besteht aus einem Sensormodul mit angeschlossenen Temperatursensoren, in dem Rechenwerk und Messsystem untergebracht sind, und dem Logikmodul, über welches der thermische Energiezähler an die Spannungsversorgung angeschlossen wird und über welches die Bus und NFC-Kommunikationsschnittstelle zur Verfügung steht.

In gewissen Ländern muss das Sensormodul gemäss nationalen Bestimmungen periodisch zur Nacheichung ausgetauscht werden. Deshalb ist das Sensormodul als Ersatzteil erhältlich. Das Logikmodul kann vom Sensormodul getrennt werden, so dass alle Kabel angeschlossen bleiben und sich das untere Sensormodul leicht austauschen lässt.

Weitere Ressourcen

Energiemessung und -regelung mit Kostenabrechnung kombinieren

Das Belimo Energy Valve™ bündelt Energiemessung, Regelung, Delta-T-Management und die IoT-fähige Abrechnung in einem Gerät. Dies ermöglicht eine nahtlose und direkte Integration in das Gebäudeautomationssystem oder in IoT-basierte Energieüberwachung und -abrechnungplattformen. Energieregelung und zertifizierte Messung und Abrechnung von thermischer Energie werden in einem einzigen Gerät vereint. Dadurch sinken die Investitionskosten im Vergleich zu einer konventionellen Lösung.